Montag, 23. Juli 2012

Der Erste!


Hallo Ihr Lieben,

auf zu meinem ersten Post! ;o)

Was euch hier erwartet? Das ist eine gute Frage. Die Antwort? Hab ich selbst noch nicht… Momentan denke ich daran euch meine Back-, Make-Up- und Nageldesign-Erfahrungen und sicher auch -Experimente vorzustellen! Mal sehn, was sich noch so entwickelt! ;-)

Los geht´s dann heute gleich mal mit meinem aktuellen Nageldesign, welches ich euch gern vorstellen möchte.




















Verwendet wurden folgende Lacke:

Yves Rocher | 91 Noir Intense
Essence | nail colour³ | 05 Boys Are Back In Town (it´s just a little crush)
Essence | colour & go | Nr. 73 princess prunella
Kiko | 318 - Light Mauve
p2 | Matte Victim Top Coat

Außerdem benötigt man noch: Base Coat, eine alte Unterlage, Zahnstocher/kleinen Pinsel/Spotti (oder ähnliches)

Und so wurde es gemacht:
1. Base Coat (Unterlack) nach auftragen
2. eine Nagel-Grundfarbe wählen, hier: Light Mauve
3. die Grundfarbe deckend auftragen (evtl. in 2 oder 3 Schichten)
4. Farben für die Leo-Flecken aussuchen. Ihr könnt nur eine oder mehrere Farben auswählen. Ich habe hier nur eine: princess prunella
5. mit dem normalen Nagellack-Pinselchen keine Flecken auf dem Nagel verteilen, denkt daran genug Abstand zu halten, verteilt die Flecke nicht so gleichmäßig und versucht auch die Form zu variieren
6. auf eine kleine Unterlage (altes Stück Pappe oder was Ihr gerade da habt) keinen Klecks schwarzen Lack geben
7. mit dem Zahnstocher ein wenig von dem schwarzen Lack aufnehmen und damit wie Umrandungen für die Leo-Flecken wie mit einem Stift vorsichtig malen
8. alles mit Top Coat versiegeln - FERTIG!! 


Achja, ganz wichtig: jede Schicht sehr gut trocknen lassen! 



Ausführende Nagel-Designerin war diesmal übrigens meine kleine Schwester. Noch nicht perfekt aber das wird! Viel besser klappt es bei mir selbst auch nicht! ;-D


Bis bald, zum nächsten Eintrag
Eure Dakila


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...