Freitag, 16. Mai 2014

Isana Nagellack Entfernerpads

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch mal keinen Lack vorstellen, sondern Lackentferner in Form von Pads.

Ich habe sie mit meiner Rossmann “Schön für mich” Box erhalten und muss vorab sagen: das ist das erste Mal, dass ich solche Pads ausprobiert habe.

Mein erster Gedanke: Da sollen wirklich 30 Pads drin sein? Na wenn das mal funktioniert... o.O

Auf der Rückseite ist außerdem angegeben: 
Fruchtiger Duft, mit pflegendem Öl, besonders hautfreundlich, auch für Kunstnägel geeignet.
Haltbarkeit ist mit 6 Monaten angegeben.

Ich war gespannt, also hab ich getestet und muss sagen, ich war echt super positiv überrascht.

Zuerst dachte ich, die sind echt total klein und vor allem dünn, klar: müssen ja auch 30 Stück in die kleine Dose. Zum Vergleich habe ich mal ein Foto mit dem benutzten Isana Pad und einem normalen Wattepad gemacht.
Ich habe also eins rausgenommen und das Pad kam mir erstmal sehr trocken vor und ich hätte im Leben nicht gedacht, dass es so ergiebig ist.Man benötigt zum ablackieren zwar mehr Zeit als mit normalem Lackentferner und Wattepads aber ich habe tatsächlich alle 10 Nägel mit 4 Schichten Lack mit nur einem Pad blitzeblank geputzt. Härtetest bestanden kann ich nur sagen.

Außerdem ist mir auch gleich der fruchtige Duft aufgefallen. Man merkt wirklich nichts vom typischen Lackentfernergeruch - super!

Wenn der Lack erstmal runter ist hinterlässt das Pad eine ordentliche Portion Öl auf den Nägeln und der umliegenden Nagelhaut. Ob dieses wirklich einen Pflegeeffekt hat weiß ich nicht, denn ich habe mir danach die Hände gewaschen, weil ich so nix anfassen wollte und danach war das ganze Öl weg.

Ich kann die Pads also wirklich empfehlen und finde das kleine Döschen vor allem für unterwegs super praktisch, da muss man keine Angst haben, dass irgendetwas ausläuft.

Isana ist übrigens eine Eigenmarke von Rossmann, falls das jemand nicht weiß. ;o)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...